Minister Lies sagt zu, dass er im Zuge weiterer Gespräche mit den betroffenen Erdöl- und Erdgasförderunternehmen den WGL-Vorschlag zur Einrichtung eines Referenzsystems zum Nachweis von Bergschäden unterstützen wird

In einem Schreiben vom 11. Dezember 2013 sieht der Niedersächsische Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Olaf Lies in der von der WGL vorgeschlagenen Einrichtung eines Referenzsystems  zum Nachweis von Bergschäden einen sehr guten Ansatz und sagt zu, dass er  im Zuge weiterer Gespräche mit den betroffenen Erdöl- und Erdgasförderunternehmen den Vorschlag unterstützen wird. Ferner…